Bausparverträge, wie sie auch von der Wüstenrot Bausparkasse angeboten werden, überzeugten zuletzt in einer FORSA-Umfrage, bei der Kunden nach ihrer bevorzugten Art des Sparens befragt wurden. In dem Test wurden Kunden gezielt danach gefragt, welche Anlageform ihren finanziellen Zielen am nächsten kommt und welche sie als am geeignetsten erachten, um diese auch zu erreichen. Neben Spar- und Girokonten profilierte sich hier auch der Bausparvertrag als eine aussichtsreiche Möglichkeit, um Vermögen anzusparen.  Diese Attraktivität wird nicht zuletzt auch von den anhaltend niedrigen Zinsen begünstigt.

Test bestätigt: Gerade Bausparen überzeugt mit einer hohen Skalierbarkeit

Wie Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse, in einem Interview mit der Deutschen Handwerkszeitung betonte, dient vor allem ein Bausparvertrag der langfristigen Absicherung – denn dass die Darlehenszinsen in den nächsten Jahren steigen, ist sehr wahrscheinlich. Zum jetzigen Zeitpunkt einen Vertrag mit entsprechend guten Konditionen abzuschließen, um in einigen Jahren ein günstiges Darlehen zu bekommen, ist demnach empfehlenswert.

Die Beratungsexperten der Wüstenrot Bausparkasse nehmen sich den Kunden, die in ein zukunftsträchtiges Modell investieren wollen, gerne an. Zahlreiche Tests haben ergeben, dass persönliche Beratung in Finanzfragen von den Kunden weiterhin sehr geschätzt werden. Ausführlich werden Möglichkeiten, Sparraten und Auszahlungsoptionen gemeinsam erörtert und abgestimmt, um das passende Angebot zu entwickeln. Dabei kommt es vorrangig auf die angestrebten Ziele und die jeweilige Lebenssituation – auch finanzieller Art – an.

Wüstenrot schafft Angebote für die Zukunftsplanung

Das Bausparen bietet sich als bewährtes Sparmodell gerade in Zeiten an, in denen andere Sparanlage wirtschaftlich bedingten Schwankungen unterworfen sind. Das finanzielle Hinarbeiten auf das Eigenheim bleibt jedoch eine zeitgemäße Form des Sparens, die insbesondere für junge Menschen eine rentierliche Option ist. Gerade erst haben mehrere Umfrageergebnisse (wuestenrottest berichtete) ergeben, dass der Wunsch nach den eigenen vier Wänden in der deutschen Bevölkerung nach wie vor sehr groß ist und sogar immer weiter steigt.

Damit wird der Bausparvertrag auch zu einem Instrument der Zukunftsplanung. Im Angesicht von steigenden Mietpreisen und einer in ihrer Durchschlagskraft eingeschränkten Mietpreisbremse wird der Wunsch nach dem Eigenheim zusätzlich befeuert. Baukredite waren nie so günstig, wie momentan. Aus diesem Grund empfiehlt die Wüstenrot Bausparkasse, sich rechtzeitig über die derzeit sehr günstigen Konditionen zu informieren und sich ein entsprechendes, maßgeschneidertes Angebot machen zu lassen.

Bei Fragen zum Thema Bausparen oder dem Wunsch nach konkreten Angebot schreiben Sie uns gerne – Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Wüstenrot Website unter Hotlines & Kontakt.